Phallosan Forte Studie

Phallosan Forte klinische Studie Dies ist eine verschönerte und vereinfachte Version der offiziellen klinischen Phallosan-Studie. Alle hier enthaltenen Daten sind gegenüber dem Original unverändert. Der Zweck des Schreibens dieser Übersicht ist es, das Verständnis der gefundenen Ergebnisse zu erleichtern, ohne das gesamte 36-seitige technische und medizinische Dokument zu lesen.

Ich schloss mehrere Diagramme aus, die Aspekte der Teilnehmer abdeckten, die ich für irrelevant hielt: Gewicht, Alter, Erektionsstärke und -dauer sowie Ejakulationsfrequenz. An diesen Messungen gab es vom Beginn der Studie bis zum Ende wenig oder gar keine Veränderung. Ich konzentrierte mich in erster Linie darauf, die durchschnittliche Veränderung der Penisgröße darzustellen, denn letztendlich sind diese Daten bei der Entscheidungsfindung am wichtigsten.

Ich ermutige dich, die offizielle klinische Studie zu lesen, sie gibt ein etwas spezifischeres Bild als ich es hier tue, wenn auch viel komplizierter. Wenn es dir jedoch wirklich interessiert, kannst du dir die Studie einfach bis zu Ende durchlesen. Du wirst dadurch auf keinen Fall dümmer. Außerdem kannst du dir anschließend auch ein eigenes Bild über die Studie bilden.

Durchführung der Studie

Über den Phallosan Forte gibt es eine medizinische Studie die von Herrn Prof. Dr. med. Sohn durchgeführt wurden. Dieser ist Chefarzt in einer urologischen deutschen Klinik. 2005 wurde also eine Studie rund um diesen Penisextender durchgeführt und ins Leben gerufen. Herr Dr. med. Hanikel wertete damals die Daten aus. Es wurden in der Studie des Penisextenders die Penislänge, das Sexualverhalten, die Sensibilität, die Ejakulation und Nebenwirkungen überprüft. Dies alles bei einer Tragezeit von 6 Monaten. Die Studie umfasst insgesamt 36 Seiten und wird hier nur grob angerissen. Wer sich alles vor dem Kauf durchlesen möchte, der findet die Phallosan Studie hier.

Das durchschnittliche Alter der verschiedenen Patienten betrug circa 41 Jahre, wobei der jüngste Patient 20 Jahre alt und der älteste Patient 68 Jahre alt war. Das durchschnittliche Gewicht der Patienten lag bei circa 82 Kilogramm, wobei der leichteste Patient 65,5 kg und der schwerste 129 kg wog.

Insgesamt maß man den Penis dreimal während des Testzeitraums. Das erste mal am Start der Studie, das zweite mal nach 3 Monaten und das letzte und dritte mal nach 6 Monaten. Der Penis wurde innerhalb der Studie mit verschiedenen Kennziffern gemessen. Als aller erstes fand der Test mit dem Penisumfang statt, anschließend ein Test mit dem Penis im nicht erigierten Zustand und zu guter Letzt eine Messung des Penis im erigierten Zustand. Ob die Probanden die Phallosan Forte App verwendet haben ist nicht geklärt. Es kann allerdings gut sein, dass die Teilnehmer der Studie diese zur Unterstützung verwendet haben.

Messung des Penisumfangs

Minimum 25% Median Mittelwert 75% Maximum
Studienstart 9,50 10,00 10,40 10,60 11,50 12,70
Nach 3 Monaten 9,50 10,50 11,50 11,30 11,85 13,50
Nach 6 Monaten 9,70 10,50 11,50 11,40 11,90 13,50
Der kleinste Umfang eines Penis zum Start der Studie betrug etwa 9,50 cm. Der dickste Penis lag bei 12,70 cm. Durchschnittlich hatten die Patienten einen Durchmesser von 10,60 cm. Nach 6 Monaten ist der Mittelwert der Penise um ganze 0,8 cm gestiegen. Das ist beim Penisumfang enorm. Der Vorher Nachher Vergleich beim Phallosan Forte ist also wirklich bemerkenswert und man spürt den Unterschied.

Messung der Penislänge im unerigiert Zustand

Minimum 25% Median Mittelwert 75% Maximum
Studienstart 4,80 6,85 8,00 7,90 9,15 10,80
Nach 3 Monaten 5,50 7,65 8,85 8,74 9,70 12,00
Nach 6 Monaten 6,70 8,40 9,00 9,38 10,40 13,40
Bei Beginn diese Studie lag der Mittelwert bei 7,90 cm. Der kürzeste Penis betrug 4,8 cm und der längste Penis war 10,80 cm lang. Durchschnittlich hatten die Studienteilnehmer eine Länge von 8,74 cm. Auch hier kann man extreme Sprünge von bis zu 2,6 cm nach 6 Monaten beobachten.

Messung der Penislänge im erigierten Zustand

Minimum 25% Median Mittelwert 75% Maximum
Studienstart 8,70 10,85 12,00 12,30 13,90 15,50
Nach 3 Monaten 10,50 12,10 13,20 13,40 14,35 16,00
Nach 6 Monaten 11,00 12,90 13,90 14,10 15,25 16,50
Auch im erigierten Zustand konnte der Phallosan Forte laut dieser Studie durchweg positive Erfolge erzielen. Die Zahlen der Penislänge erhöhen sich drastisch nach insgesamt 6 Monaten Studienlaufzeit. Egal an welcher Stelle oder in welchem Zustand eine Messung durchgeführt wurde, der Phallosan Forte konnte in jeder Hinsicht die Zentimeter nach oben schießen lassen. Für uns bedeutet das: Dieser Penisextender hat es definitv in sich!

Also, wie lange trugen die Leute den Phallosan?

Ich habe diesen Punkt mit in diesen Artikel aufgenommen, weil viele Leute fragen, wie lange die Ergebnisse dauern werden. Aus meiner Perspektive – mir war es egal, wie lange es dauern würde. Wenn ich einen ganzen Zentimeter gewinnen konnte, war es mir in Gedanken egal, was ich tun musste oder wie lange ich es tun musste. Ich glaube, dass ich deshalb die Ergebnisse erzielt habe, die ich habe. Behalte dein Ziel im Auge und wie du dich fühlen wirst, wenn du es erreicht hast – und nicht, wie mühsam der Prozess der Erreichung sein kann.

Die Teilnehmer waren alle verpflichtet, die Spannvorrichtung für mindestens 2 Stunden pro Tag zu tragen. Im Durchschnitt wurde es mehr als sechs Stunden am Tag getragen. Die meiste Zeit, die an einem Tag mit Stretching verbracht wurde, betrug 10 Stunden, und die geringste Zeit, die für einen Tag gemeldet wurde, waren zwei Stunden.

Ich möchte hier einen Kommentar hinzufügen; ich habe mir viele klinische Studien angesehen und gelesen, wie sie stattfinden. Die meisten dieser Informationen werden von den Teilnehmern unabhängig voneinander berichtet. Das heißt, diese Jungs wurden vom Arzt gefragt, wie lange sie das Gerät jeden Tag trugen. Aus diesem Grund würde ich wetten, dass diese Zahlen auf der hohen Stufe stehen.

Heißt das also dass der Phallosan Forte funktioniert?

Ja, Diese klinische Studie berichtet, dass es sich (zumindest innerhalb dieser kleinen Testgruppe) um ein Gerät handelt, das in der Lage ist, eine signifikante Veränderung der Penislänge und messbare Veränderungen des Penisumfangs zu bewirken. Basierend auf den Zahlen für den Umfang empfehle ich nicht, Phallosan zum primären Werkzeug zu machen, mit dem Sie Ihren Umfang vergrößern. Für die Länge empfehle ich es jedoch sehr. Phallosan forte wird von Ärzten (in Deutschland und der Schweiz, vielleicht auch anderen) für drei medizinische Fragestellungen verschrieben:

  • Mikropenis (Penis, der weniger als 6 Zentimeter erigiert lang ist)
  • Peyronie-Krankheit (Penis, der sich nach links oder rechts beugt)
  • E.D. (schwache Erektionskraft)

Meine Gedanken und Empfehlungen

Ich empfehle Phallosan Forte im Gegensatz zu Alternativen fast jedem, der mich über die Kommentarfunktion fragt. Der Penisstrecker bietet einen komfortablen Tragekomfort, ist einfach zu bedienen und man kann damit schlafen, ohne sich Sorgen um Unbehagen oder Penisverletzungen zu machen. Wenn du mehr erfahren möchtest und bereits alle Informationen auf unserer Seite gelesen hast, die ich aus meiner eigenen Erfahrung geteilt habe – gehe zur offiziellen Website von phallosan. Die haben viele weitere Informationen und Diagramme, die du dir ansehen kannst, um eine Entscheidung zu treffen.

Fazit

FazitDie Phallosan Forte Studie ist meiner Meinung nach komplett realistisch. Man sollte auch diese Ergebnisse nur als groben Richtwert und nicht als Maßstab nehmen. Wenn man die Messlatte zu hoch ansetzt wird man entteuscht sein wenn die Ergebnisse nicht höher sind als die der Studie. Oder zumindest gleich. Deshalb denke immer daran: Jeder Penis ist unterschiedlich und die Ergebnisse können von Person zu Person variieren. Bei manchen eben mehr oder weniger. An sich wurde die Studie jedoch unter realistischen Bedingungen und über einen angemessenen Zeitraum durchgeführt. Die Ergebnisse, die dabei zu beobachten waren sind realistisch und man sieht auch bei der Studie deutlich, dass die Ergebnisse auch bei den Probanden unterschiedlich waren. Die Studie ist deshalb keine billige Marketingstrategie sondern tatsächlich eine richtige Studie.